MEISTER LASSEN_LAO.tif

DIE KRAFT VON RÜCKZUG, BEGEGNUNG UND ENTWICKLUNG

 

Transformation und Entwicklung

„Erkenne dich selbst“ – damit prägte der griechische Dichter Píndaros, 5. Jhd. v. Chr., jenes tiefe menschliche Bedürfnis, das Jahrhunderte später von Friedrich Nitzsche aufgegriffen wurde und heute stärker denn je nach Erfüllung strebt. 

Sich selbst zu erfahren, über sich hinauszuwachsen und gestärkt daraus hervorzugehen, darin liegt die Kraft von Transformationsprozessen. Dafür braucht es Rückzug in einen stillen, geschützten Rahmen. Einen Rahmen, in dem Besucher in eine tiefe, ehrfurchtsvolle Stille kommen, um die Last des Alltags leichter loslassen und Entwicklung schneller zulassen zu können. Diesen Rahmen bietet Schloss Haggenberg, das tief mit der Weisheit der Antike verbunden und ihr gewidmet ist. Als exklusiver Ort für Transformation & Entwicklung öffnet das Schloss seine Tore jenen, die in wenigen Tagen wichtige Schritte gehen wollen. Das barocke Wasserschloss im Weinviertel, ist Österreichs einziger Ort, der von seinen Besitzern für Menschen geöffnet wird, um in hoher Exklusivität, nachweislich hohem Energieniveau und einzigartigem „rough-luxe Ambiente“, getragen von fernöstlicher Wabi-Sabi Philosophie, intellektuelle, seelische oder körperliche Arbeit zu tun und sich und anderen wertschätzend zu begegnen.

Zu Gast in Schloss Haggenberg zu sein bedeutet, an einem geschützten Ort für sein Klientel ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen. Denn die Grosszügigkeit, Schlichtheit und zeitlose Noblesse dieses Ortes schaffen die idealen Voraussetzungen für persönliche Entwicklung. 

Wer wichtige Schritte gehen möchte, für den ist Schloss Haggenberg der richtige Ort.